Über mich

Schon seit meiner frühen Jugend liebe ich Hunde. Ich habe schon damals viel über Hunde gelesen und mich mit Ihnen beschäftigt. Zuerst als Gassigängerin und dann auch als "Pflegemama".

Seit Mai 2011 gehört eine Mischlingshündin aus dem Tierschutz zu mir. Durch Felina wurde mir bewusst wie wichtig eine gute Beziehung zum eigenen Hund ist. Und das ist es, was ich Ihnen vermitteln möchte:Eine gute Beziehung zu Ihrem Hund! 

Neben dem Hundetraining beschäftige ich mich intensiv mit der richtigen Hundeernährung. Eine ausgewogene und vor allen Dingen artgerechte Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes und langes Hundeleben!


Meine Qualifikationen und Inhalte meiner Ausbildungen

Ausbildung Hundetrainerin

Im Folgenden sehen Sie die Inhalte meiner Ausbildung zum Hundetrainer und weiter unten zur Hundeernährungsberaterin So können Sie sich ein gutes Bild von meinen Qualifikationen machen. Da ich mich selbstverständlich stetig fortbilde, finden Sie weiter unten ebenfalls eine Übersicht meiner besuchten Fortbildungen, Seminare, Vorträge etc.

Meine Ausbildung zum Hundetrainer habe ich bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN) in der Schweiz absolviert. Die ATN AG ist im deutschsprachigen Raum die führende Schule für Tierpsychologie. Die Ausbildung dauert 24 Monate und umfasst folgende Inhalte:

  • Abstammung der Caniden, „Sprache“, Verhalten und Sozialstruktur des Wolfes

  • Domestikation, Geschichte des Hundes, Wolf und Hund im Vergleich, Mensch und Hund

  • Ethogramm

  • Lernen und Lernverhalten des Hundes, Motivation

  • Mit dem Hund unterwegs, Antijagdtraining

  • Rassetypen - trainings- und therapierelevante Besonderheiten

  • Ontogenese - Welpen- und Jugendentwicklung

  • Stress und Stressmanagement

  • Mehrhundehaltung

  • Mit dem Hund in Haus, Hof und Garten

  • Hundesportarten - Agility, Rennhundesport, Schlittenhundesport

  • kognitiv-motorische Sportarten - Dog Dancing, Obedience, Trickdogging, Fährtenarbeit

  • Angstverhalten - Ursachen und Vorgehensweise

  • Aggression - Ursachen und Vorgehensweise

  • Hyperaktivität, Bellverhalten, Territorialverhalten

  • Probleme mit Auscheidungsverhalten, Futteraufnahme und Sexualverhalten

  • Beschäftigung und Spiele - trainings- und therapierelevante Besonderheiten

  • Kommunikation mit Kunden

  • Aufbau und Betrieb einer Hundeschule, abwechslungsreiche Gestaltung des Hundetrainings

  • Ernährung, Gesundheit und Genetik

  • Gesundheit und Erste Hilfe

  • Genetik - Probleme der modernen Hundezucht

Ausbildung Hundeernährungsberaterin

Neben dem Hundetraining beschäftige ich mich auch intensiv mit der richtigen Hundeernährung. Eine ausgewogene und vor allen Dingen artgerechte Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes und langes Hundeleben!

Meine Ausbildung zum Hundeernährungsberater absolvierte ich an der Rolf-Schneider Akademie. Zu den Inhalten der 9-monatigen Ausbildung gehören:

  • Der Darm & Darmanhangsorgane
  • Regulation der Verdauung
  • Hunger, Appetit und Sättigung
  • Die einzelnen Nährstoffe: Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, Wasser
  • Allgemeines zum Thema Futtermittel
  • Industriell hergestellte Futtermittel – Trockenfutter, Nassfutter
  • Beurteilung des Futtermittels anhand der Auszeichnung
  • Selbst zubereitetes Futter – BARFen oder Kochen
  • Selbst zubereitetes Futter – die einzelnen Komponenten, Beispiele für eine gesunde Zusammensetzung
  • Was macht ein artgerechtes Futter aus?
  • Einführung Nahrungsergänzungsmittel
  • Auswahl und Einsatz verschiedener Nahrungsergänzungsmittel
  • Ernährung bei Erkrankungen des Kopfdarms, des Vorderdarms, des Dünn- und Dickdarms, des Bewegungsapparates, der Haut, der Niere, des Herz-Kreislaufsystems, von Blut und Lymphe, des Nervensystems, Krebserkrankungen sowie Entzündungen, Rekonvaleszenz, Perverser Appetit, Adipositas und Darmparasiten
  • Vegetarische Ernährung des Hundes
  • Ernährung für trächtige bzw. säugende Hündinnen, Welpen, Senioren und Sporthunden und in stressbeladenen Lebensabschnitten


    Weiterbildungen:

  • Kräuter bei Krebs für Hunde und Katzen, Tierheilpraktikerin Swanie Simon, August 2014Blutbilder lesen und verstehen, Tierheilpraktikerin Anne Sasson, November 2014 - Februar 2015
  • Praxisnahe Verhaltensmedizin: Einfluss von Kastration, Schilddrüse und Ernährung auf Verhalten, Tierärztin Sophie Strodtbeck, Januar 2015
  • Wildkräuter bei Gelenkserkrankungen, Tierheilpraktikerin Petra Nadolny, Juli 2015
  • Übersäuerung bei Hund und Pferd, Tierheilpraktikerin Petra Nadolny, Juli 2015
  • Gesunder Darm gesundes Tier, Tierärztin Silvia Stricker, Juli - Oktober 2015
  • Ernährung und Kräuter bei Herzerkrankungen, Tierheilpraktikerin Swanie Simon, September 2015
  • Einsatz von Vitalpilzen bei Hund und Katze, Tierheilpraktikerin Anne Sasson, Oktober 2015 - Januar 2016
  • Entgiftung bei Tieren, Tierheilpraktikerin Silke Stricker, Juli-September 2016
  • Die Fellmineral-Analyse, Tierheilpraktikerin Julia Larissa Back, September 2016
  • Harnanalytik, Tierheilpraktikerin Julia Larissa Back, Oktober 2016
  • Die Bauchspeicheldrüse - Füttern wir unsere Hunde und Katzen krank, Tierheilpraktikerin Petra Friedrich, November 2016


Besuchte Seminare und Workshops:

·         02./03. März 2013: Lernen und Erziehung 1 – Übungen mit dem Hund, Sabine Winkler

·         16./17. März 2013: Lernen und Erziehung 2 – Übungen mit dem Hund, Sabine Winkler

·         06./07. April 2013: Lernen 3, Sabine Winkler

·         27./28. April 2013: Verhaltenstraining 1: Mit dem Hund unterwegs, Pia Gröning

·         25./26. Mai 2013: Verhaltenstraining 2: Antijagdtraining, Pia Gröning

·         24./25. August 2013: Planung und Aufbau des Trainings von Kursen und Einzelstunden, Silvia Weber

·         28./29. September 2013: Ontogenese 1: Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln, Sabine Geisler

·         12./13. Oktober 2013: Ontogenese 2: Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln, Sabine Geisler

·         23./24. November 2013: Kommunikation, Körpersprache, Emotionen, Diana Timmermann

·         25./26. Januar 2014: Kommunikation mit Kunden 1 – Regeln der Kommunikation

·         01./02. Februar 2014: Hund, Mensch und gemeinsame Ziele, Targettraining, Dr. Ute Blaschke-Berthold

·         09. März 2014: Chillidogz-Dogdance- und Trickdoggingworkshop, Sarah Apel

·         06.04.2014: Treibball nach niederländischen Reglement, R. Alofs

·         03./04. Mai 2014 Mantrailing Intensivworkshop, Sabrina Beksits und Oliver Rumley

·         24./25. Mai 2014: Dummytraining, Heike Benzing

·         27./28. September 2014: Verhaltenstherapie – Probleme verschiedener Art außerhalb des Hauses, Teil 1, Dr. Ute Blaschke Berthold

·         18./19. Oktober 2014: Verhaltenstherapie – Probleme verschiedener Art außerhalb des Hauses, Teil 2, Dr. Ute Blaschke Berthold

·         31. Januar/1. Februar 2015: Praxisnahe Verhaltensmedizin für Hundetrainer - Ernährung und Verhalten, Kastration, Schilddrüse, Sophie Strodbeck

·       11./12. April 2015: Praxistraining für Hundetrainer der ATN, Pia Gröning



Selbstverständlich bilde ich mich regelmäßig weiter und besuche auch weiterhin Seminare.